Museum für Daheim

Mittagsführungen werden zu Mittagsgesprächen

Wir freuen uns, dass das Museum Altes Zeughaus wieder geöffnet ist und ab dem 6. Juni die Durchführung von Veranstaltungen und Rundgängen möglich ist. Die Mittagsgespräch von April und Mai finden Sie unten.  Bis August befassen sich diese mit der reichen und spannenden Vergangenheit der Stadt Solothurn.

 

Mittagsgespräch vom 29. Juli 2020

Solothurn und das Soldwesen stehen im Fokus der vierten Mittagsführung in der Reihe  «Solothurn, eine Stadt mit reicher und spannender Vergangenheit». Zu Gast ist Andreas Affolter, Leiter Schloss Waldegg - und er berichtet über das Geschäft mit dem Krieg und dessen Auswirkungen auf Solothurn. 

 

Mittagsgespräch vom 24. Juni 2020

Im dritten Mittagsgespräch in der Reihe «Solothurn, eine Stadt mit reicher und spannender Vergangenheit» ist Dr. Regula Schmid Keeling, Professorin für Geschichte des Mittelalters an der Universität Bern, zu Gast. Sie berichtet, wer in mittelalterlichen Städten Rüstungen besass und wozu sie dienten.

 

Mittagsgespräch vom 27. Mai 2020

Der Experte unseres zweiten Mittagsgesprächs ist Pater Dr. Gregor Jäggi. Der Historiker und Subprior des Klosters Einsiedeln, der auch das umfangreiche Klosterarchiv leitet, spricht über die Stadtheiligen Urs und Viktor.
 

 

Mittagsgespräch vom 29. April 2020

Den Beginn des Reigens machte das Gespräch über Geschichtskultur und Jubiläen in Solothurn mit Dr. Peter Keller, Dozent der Professur Didaktik des Sachunterrichts an der PH Solothurn.
 

 

Nächstes Gespräch

Mi 29. Juli 2020
Solothurns Nische? – Soldwesen
mit Dr. Andreas Affolter, Leiter Schloss Waldegg

zu den Veranstaltungen
 

Einblicke ins Musuem Altes Zeughaus

Sie können das Museum nicht besuchen? Hier erhalten Sie kleine Einblicke in unser Haus. Wir freuen uns darauf, Sie bald (wieder) bei uns begrüssen zu dürfen!

Die Museumsleiterin stellt das Museum vor

Lieblingsobjekt Schweizerdolch

Burgunderbeute, Tagsatzung und Probierharnisch