Museumskiste

Persönlichkeiten und Objekte erforschen

Für Schulklassen ab Sek I
Dauer:  120 min.

Die Museumskiste bietet Schulklassen die Möglichkeit, sich im Rahmen eines selbstständigen Museumsbesuchs vertieft mit historischen Persönlichkeiten der Dauerausstellung sowie einem Objekt aus der Sammlung auseinanderzusetzen. Im Zentrum stehen Originalobjekte, welche untersucht, befragt und mit der Ausstellung in Verbindung gebracht werden können.

Die Museumskiste ist mit Hintergrundinformationen zu den einzelnen Persönlichkeiten (Ausschnitte aus Publikationen, Quellen) sowie zu jeder Person mit einem Objekt ausgestattet. Die dazugehörigen Aufträge bezwecken einerseits eine kleine Recherche zu den Personen und den Objekten, andererseits aber auch Fragen zur Musealisierung.

Nachdem das Objekt in einen Bezug zur Persönlichkeit gestellten worden ist, geht es darum, dieses an einem frei wählbaren Ort in der Ausstellung zu präsentieren und einen Bezug zur Ausstellung herzustellen. Dazu stellt  die Museumskiste Präsentationsmaterial zur Verfügung. Abgeschlossen wird der Rundgang mit einer Diskussion über die Bedeutung der Persönlichkeiten für die Thematik Krieg und Frieden.

 

 

Downloads